sk-Apotheke in Varrel

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Besuchen Sie uns in unserer schönen Apotheke direkt im Varreler Zentrum.

Unsere speziellen Leistungen

sk-Apotheke in Varrel

Blutwertmessungen

Lassen Sie in unserer Apotheke spezielle Blutwerte bestimmen. Wir können Ihren Gesamt-Cholesterinwert und Ihren Blutzucker-Wert bestimmen. Gerne können Sie vorab einen Termin vereinbaren um Wartezeiten zu vermeiden.

Großes Warenlager und Lieferservice

Wir haben in allen Apotheken stets den Anspruch, möglichst alle gewünschten Artikel auf Lager zu haben. Unser großes Warenlager ermöglicht uns das. Sollte doch mal ein Artikel nicht vorrätig sein, bringen wir Ihnen diesen gerne kostenfrei nach Hause. Diesen Service bieten wir für Bremen, Stuhr, Weyhe und Delmenhorst.

Kosmetikstudio

Lassen Sie sich in unserem Kosmetikstudio verwöhnen. Unsere Kosmetikerinnen erstellen für Sie ein individuelles Behandlungskonzept und verwenden für die Behandlung die für Ihre Haut passenden Pflegeprodukte. Mehr erfahren Sie hier.

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 – 13:30 Uhr und 14:30 – 18:30 Uhr

Dienstag: 08:00 – 13:30 Uhr und 14:30 – 18:30 Uhr

Mittwoch: 08:00 – 13:30 Uhr und 14:30 – 18:30 Uhr

Donnerstag: 08:00 – 13:30 Uhr und 14:30 – 18:30 Uhr

Freitag: 08:00 – 13:30 Uhr und 14:30 – 18:30 Uhr

Samstag: 09:00 – 12:00 Uhr

Adresse

Im Graftwinkel 2
28816 Stuhr
Tel.: 04221 - 398 00 66
Fax: 04221 - 398 00 65

Galerie

360-Grad Ansicht: Ins Bild klicken, gedrückt halten und bewegen

Ihr Team vor Ort

Wir sind für Sie da

Torben Scholz
Torben Scholz
Apotheker, Inhaber
Jürgen Knapp
Jürgen Knapp
Apotheker, Inhaber
Klaus Scholz
Klaus Scholz
Apotheker, Inhaber

So arbeiten wir

Was tut eigentlich ein Apotheker?

Ein Apotheker hat ein mindestens 4-jähriges Studium und anschließend ein 1-jähriges Praktikum absolviert. Apotheker dürfen Apotheken leiten und tragen die Verantwortung in der Apotheke. Eine Apotheke darf nicht öffnen, wenn kein Apotheker anwesend ist.

Was bedeutet PTA?

Eine PTA ist eine Pharmazeutisch-Technische-Angestellte. Es findet eine 2-jährige schulische Ausbildung mit anschließendem 6-monatigen Praktikum statt. Eine PTA darf Kunden beraten, Arzneimittel verkaufen und auch Arzneimittel herstellen. Sie arbeitet immer unter Aufsicht eines Apothekers.

Und was ist ein PKA?

Eine PKA ist eine Pharmazeutisch-Kaufmännische-Angestellte. Dieser Ausbildung zur PKA erfolgt im dualen System und die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Eine PKA ist für die Warenbeschaffung, Warenbewirtschaftung und Organisation des Betriebs zuständig. Eine PKA darf keine Kunden beraten und keine Arzneimittel verkaufen.